Getreidemuehle - Venezuela

Elektrische Getreidemühle in den Anden Venezuelas:

Andrés und Mariana haben früher ihre grünen Bananen und Yucca mit einer Handmühle gemahlen. Sie hatten den Wunsch, sich eine elektrische Getreidemühle anzuschaffen, um so mehr produzieren zu können. Für den Eigengebrauch und um den Überschuss dann auch zu solidarischen Preisen am Dorfmarkt verkaufen zu können.
 

Mittlerweile tun sie das und haben dadurch ein kleines Einkommen. In diesem Jahr ist der Zugang zu Mehl in Venezuela sehr schwer und vor allem teuer gewesen. Umso schöner die Idee von Andrés und Mariana, Mehl jetzt auch aus Bananen und Yucca herstellen zu wollen. Diese gedeihen in diesem Teil Venezuelas sehr leicht und so können sie auch in Zeiten der Krise Brote,

Suppen etc. mit diesem selbstgemahlenen Mehl herstellen. Die Getreidemühle hat 150 Dollar gekostet, von denen 95 Euro von der Earth Dinner Bewegung zur Verfügung gestellt wurden.

Andrés und Mariana haben sich mit diesem Video bei der Earth Dinner Bewegung bedankt! Wir bedanken uns bei ihnen für ihre wertvolle Arbeit und ihre Liebe zur Mutter Erde!

Video mit deutschen Untertiteln:
https://www.youtube.com/watch?v=i8SO4zf
lSfw&list=UUOF_zMukh_P1hl6MKgsJy0A&index=14

Logo.jpeg
Kontodaten
Verein Samen der Solidarität
Raiffeisenbank
IBAN AT13 3412 9000 0021 6960
BIC RZOOAT2L129
Kontakt​
​0043 - 664 - 1131612

earth-dinner@hotmail.com

​​​

© 2019 by Samen der Solidarität -
gemeinnütziger Verein zur Förderung eines ethischen Lebensstils
ZVR-Zahl: 1569026287

  • Instagram
  • YouTube
  • Facebook
K