JAMESTOWN GBEKEBII School of Art and Culture - Ghana

Thema7.jpeg

1/6

Wir sind durch Monika Wäg auf dieses berührende Projekt in Ghana gestossen. Sie hat dort im Dezember 2019 für einen Monat ehrenamtlich unterrichtet. Schön, dass du ein Stück Ghana zu uns gebracht hast und uns dazu einlädst, diese so lebensfrohen Kinder in Ghana zu unterstützen! Das Geld, das wir diese Woche sammeln, soll für Mahlzeiten in der Schule und für Weihnachtsgeschenke für die Kinder verwendet werden! Wir lassen Monikas zu uns sprechen:

"Liebe Familie, Freunde und Bekannte!

Wie die meisten von Euch wissen, habe ich im Dezember 2019 für ein Monat ehrenamtlich in einer Schule in Ghana gearbeitet. In meiner Freizeit habe ich einige weitere Schulen besucht.

Am meisten beeindruckt hat mich dabei in der Hauptstadt Accra die JAMESTOWN GBEKEBII School of Art and Culture. Gegründet hat sie Emmanuel MawkHansen 2017 als Privatinitiative. Sein Ziel: die Kinder des Fischerei-Slums im Hafenviertel von Accra durch Bildung von der Kinderarbeit fern zu halten und ihnen eine Perspektive für eine selbstbestimmte Zukunft zu geben.

Aktuell besuchen Schule & Kindergarten 150 Kinder im Alter von 3-14 Jahren.

Die oft einzige Mahlzeit des Tages ist für diese Kinder das Schulessen.

Herausragend war für mich der liebevolle Umgang mit den Kindern. Im Gegensatz zu den öffentlichen Schulen in Ghana, wo die Kinder mit dem Rohrstock gezüchtigt werden und eine Atmosphäre von Angst und Strafe herrscht, ist die Stimmung in der Jamestown GBEKEBII School lebendig, entspannt und voller Lachen und Freude. Der Schwerpunkt liegt auf der Förderung der Stärken der Kinder, der Kreativität und der Entwicklung des Selbstbewusstseins der Kinder.

Einen Eindruck vom Schulleben bekommt Ihr hier:
https://www.youtube.com/watch?v=I5A0WNtbMg4&feature=youtu.be

Drei Jahre hat Emmanuel es bisher mit der Hilfe von lokalen Kleinspendern und Kleinunternehmern sowie 7 ehrenamtlichen Lehrern geschafft, die Schule am Leben zu halten. Staatliche Förderungen oder andere Subventionen bekommt er nicht.

Durch die Corona-Krise ist dies nun alles weg gebrochen. Das Geld und die Unterstützungen bleiben aus und die Kinder müssen hungern, weil die Spender selbst nichts mehr haben. Fischerei-Slum Jamestown Schulgründer und -Leiter Emmanuel Mawk-Hansen

Ich bitte Euch eindringlich: Sichern wir für das nächste halbe Jahr den Weiterbestand der Schule! Damit die Corona Krise nicht den Ärmsten der Armen die Chance auf ein lebenswertes Leben nimmt.

Mit nur 0,15 € pro Kind/Tag sind Schule & Essen gesichert.
22,50 € Schule & Essen für ALLE Kinder für 1 Tag
157,50 € Schule & Essen für ALLE Kinder für 1 Woche
675,00 € Schule & Essen für ALLE Kinder für 1 Monat
4.050,00 € Schule & Essen für ALLE Kinder für 6 Monate

Mein großes Ziel: Dass wir alle zusammen den Betrag für mindestens 6 Monate aufbringen. Deshalb bitte ich Dich: Hilf mir, mit Deiner Spende die JAMESTOWN GBEKEBII School auch während der CoronaKrise am Leben zu erhalten! Jede Spende zählt. Ich danke Dir von ganzem Herzen! Liebe Grüße, Moni"

Seht euch dieses so lebendige Video an und lasst euch berühren!
https://www.youtube.com/watch?v=I5A0WNtbMg4&feature=youtu.be

Habt eine wunderschöne Woche und einen sinnerfüllten Monat!

Euer Earth Dinner Team ❤️